Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h*
info@kiesel24.de
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
Grigio Carnico Steinteppich Elastopave 120
Abbildung ähnlich
Grigio Carnico Steinteppich Elastopave 119
Abbildung ähnlich
   

Grigio Carnico - Elastopave® Set

59,99 € *
Inhalt: 2 Quadratmeter (30,00 € * / 1 Quadratmeter)

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bindemittel:

Steinteppich Grigio Carnico - BASF Elastopave® Set Systempaket zur Herstellung von  BASF... mehr

Steinteppich Grigio Carnico - BASF Elastopave® Set

Systempaket zur Herstellung von BASF Elastopave® Steinteppich - bestehend aus Marmorkiesel Draingranulat und BASF Elastan® 1K Polyurethan Bindemittel.

Komplettpaket zur Herstellung von bis zu 2 m² dekorativen Steinteppichs in Innen- und Außenbereichen in höchster Qualität. Im Gegensatz zu herkömmlichen Steinteppichen muss kein Bindemittel angerührt werden. Der Auftrag erfolgt einfach per Glättkelle und die Fläche ist bereits nach einem Tag wieder nutz- und befahrbar.

Neue Wege mit Elastopave®

Es gibt Steinteppich – und es gibt Elastopave®! Nicht nur für unsere Städte besteht die größte Herausforderungen darin, eine moderne und vor allem nachhaltige Infrastruktur zu schaffen. Gehwege, Parkplätze und Fußgängerzonen haben großen Anteil daran, dass sich Einwohner und Besucher wohlfühlen. Genauso ist es auch im privaten Wohnbereich. BASF Elastopave® ist die logische Weiterentwicklung eines Steinteppichs. Mit den verschiedenen Elastan® Bindemitteln sind Steinteppiche vollkommen witterungsbeständig und kommen ohne Zweikomponentensysteme, Epoxidharze und Lösemittel aus. In Kombination mit unseren Marmor,- Quarz-, Glas-, und Granitgranulaten können nachhaltige, fugenlose Flächen mit individuell abstimmbarer Entwässerung hergestellt werden.

Steinteppich 2.0

  • lösungsmittelfrei
  • einkomponentig
  • leicht zu Verarbeiten
  • großzügige Verarbeitungszeit von 1 Stunde
  • frostsicher
  • vergilbungsfrei (Elastan® 120, höchste Lichtechtheit Stage 7 DIN)
  • selbstreinigend (im Drainsystem)
  • ökologisch vorteilhaft
  • antiallergen
  • frei von Giftstoffen und Epoxidharzen

Aufbauempfehlung

Elastan® 120: Für hoch dekorative Flächen auf einen befestigten Untergrund (z.B. Beton, Estrich). Das System ist glänzend, komplett aliphatisch und lichtecht, Vergilbung ausgeschlossen. Kann in Innen- und Außenbereichen verlegt werden. Befahrbare Flächen nur nach Rücksprache mit dem technischen Support. Kann dick- und dünnschichtig verlegt werden, sehr gute Festigkeit. Artikelbild 1 zeigt System 120.

Elastan® 119: Für befahrbare Flächen oder bei der Verlegung auf einen nicht befestigten Untergrund (z.B. Schotter). Das System bildet am ersten Tag der Verlegung mit Lichteinfall eine seidenmatte Patina. So entsteht, je nach Intensität, eine individuelle und natürliche Fläche. Kann dick- und dünnschichtig verlegt werden, beste Festigkeit. Artikelbild 2 zeigt System 119.

Schichtstärken

Dekor: min. 6 mm

Dekor mit hoher Belastung: min. 8 mm

Fahrzeugbelastung auf tragfähigen Untergrund: min. 12 mm

Fahrzeugbelastung auf sickerfähigem Untergrund: min. 40 mm

ACHTUNG: Marmorkiesel ist zu 100 % ein Naturmaterial. Farbabweichungen sind chargenbedingt jederzeit möglich und somit sogar ein Qualitätsmerkmal für Klimabaustoffe.

Weiterführende Links zu "Grigio Carnico - Elastopave® Set"
Verfügbare Downloads:

Untergrund

Beton, Fliesen, Holzdielen, Verlegeplatten, Gussasphalt und Estriche. Für lose Untergründe (z.B. Schotter, Erdreich) den Systemaufbau Wegebau beachten.

Alle Untergründe müssen fest, trocken, frei von Ölen, alten Anstrichen, Zementschlämmen oder andere Verschmutzungen sein. Bei Fliesen ist darauf zu achten, dass diese nicht hohl sind und an der Oberfläche angeraut sind (Diamantschleifer). Bei Holzdielen und Verlegeplatten ist auf jeden Fall eine rissbrückende Zwischenschicht anzuordnen. In Bädern und ggf. im Außenbereich muss eine Membran aufgebracht werden, dabei ist darauf zu achten, dass zum Wassereinlauf ein Gefälle (>2%) besteht. Als rissbrückende Zwischenschicht benutzen Sie einfach unsere Flüssigmembran. Diese wird mit einer Spachtel verteilt und läuft selbst in sich zusammen. Verbrauch: ca. 1 kg pro m². Eine nachfolgende Grundierung ist bei dieser Flüssigmembran nicht mehr notwendig.

Grundierung

Flächen ohne Flüssigmembran sollten vor dem Steinteppich grundiert werden. Hierfür rollen Sie einfach ca. 150 g pro m² von der SML 1K Grundierung auf. Für einen besseren Grip kann die Grundierung mit etwas Quarzsand (06 - 1,2 mm) abgestreut werden. Lassen Sie anschließend die Grundierung vollständig austrocknen (ca. 30 Minuten). Verwenden Sie keinesfalls Materialien wie Dichtschlämme oder Tiefengrund als Grundierung.

Verlegung

Pro 25 kg Sack benötigen Sie min. 1 kg Bindemittel. Bei Bedarf kann der Bindemittelanteil auf 5,5 %. Ein Anmischen ist nicht nötig, das Bindemittel ist Einkomponentig. Das Bindemittel über die Steinen geben und mit einem Rührgerät solange mischen bis alle Steine gut benetzt sind. Achten Sie unbedingt auf homogene Masse. Tropfen von Bindemittel auf den Untergrund sowie Pfützenbildung sind zu vermeiden. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu Aufschäumungen kommen. Danach kann der angerührte Steinteppich auf den vorbereiteten Untergrund gegeben und mit einer Glättkelle verteilt werden.

Der Verbrauch liegt pro mm Schichtstärke bei ca. 2 kg Granulat pro m². Die Mindestschichtstärke beträgt bei einer feinen Körnung 6 mm. Nach jedem Anwendungsgang geben Sie etwas von der SML Glätthilfe auf die Kelle. So bleiben keine Steinchen an der Kelle haften und Sie können den Steinteppich problemlos glattziehen.

Sobald der erste Teilbereich fertig ist wird bei Gegenlicht kontrolliert ob keine Steine hochstehen. Ein Nachbessern am nächsten Tag ist nicht mehr möglich! Für Treppen und andere senkrechte Bereiche benutzen Sie das Vertikalbindemittel Eco für Innen und das Vertikalbindemittel Flex für Außen. In beiden Fällen mit einem kleinen Teil der Masse den Bereich vorstreichen, anschließend die Steine mit dem Bindemittel vermengen und wie gewohnt aufziehen.

Oberflächenbehandlung

Bei Bedarf rollen Sie ca. 120 g pro m² von der Steinteppich Versieglung auf. Dadurch wird die Oberfläche nochmals verfestigt und auch die obersten Steinchen optimal geschützt. Der Steinteppich bleibt dabei diffusionsoffen und die Struktur geht nicht verloren.

Sollen die Poren geschlossen werden, verwenden Sie anstatt der Versieglung den SML Porenverschluss. Verbrauch je nach Kornstärke ca. 1 kg pro m². Dieser sickert in den Steinteppich ein und füllt alle Poren bis zur Oberfläche auf. Der Auftrag erfolgt mittels Moosgummischieber. ACHTUNG: Im Außenbereich wird ein Porenverschluss nicht empfohlen. Dieser führt dazu, dass der Steinteppich, genau so wie Fliesen, auffrosten kann. Weiterhin nimmt ein Porenverschluss dem Steinteppich viele positive Eigenschaften sowie die Funktion als Klimabaustoff. Soll der Steinteppich den Untergrund vor Nässe schützen, so gehört eine vollwertige Abdichtung unter den Steinteppich, mit einem Porenfüller kann diese Funktion nicht erreicht werden.

Unbedingt beachten

Bitte stellen Sie sicher, dass während der Verlegung und bis zur Aushärtung des Steinteppichs kein Kontakt mit Wasser entsteht. 

Abstreusand Abstreusand
Inhalt 25 Kilogramm (1,20 € * / 1 Kilogramm)
29,99 € *
Glätthilfe zur Steinteppichverlegung Glätthilfe SPW
Inhalt 500 Milliliter (0,06 € * / 1 Milliliter)
29,99 € *
Steinteppich Distanzrakel Distanzrakel für Steinteppiche
Inhalt 1 Stück
15,90 € *
Zuletzt angesehen